tripuls Sommerevent 2016 – Kanutour auf der Lahn

Mancher mag es ja bereits geahnt haben. Trotz des ihm stereotyp anhaftenden Bürohengst-Habitus ist der Tripulsianer vom Herzen her eine Wasserratte. Dies zeigte sich bereits bei der Abstimmung zum diesjährigen Sommerevent, bei der sich einige Wochen zuvor die Kanutour gegen Kartfahren, Paintball und Kletterpark durchsetzte!

Am 16.09. schließlich war es soweit. Pünktlich um 11 Uhr traf man sich auf dem Parkplatz der Gaststätte Badenburg in Gießen, um per Bustransfer nach Roth zu fahren, dem Startpunkt der gemeinsamen Kanutour. Schon dort konnte man spüren, dass es ein besonderer Tag werden sollte. Der gelernte Fischer und Wettergott Petrus hatte uns Traumwetter beschert und erwies sich übrigens auch im weiteren Tagesverlauf als würdiger Schutzheiliger aller Schiffer und Schiffbrüchigen…

Nach kurzer Einweisung in die Handhabung der 3er Kanadier sowie Verteilung der Stechpaddel sorgte spätestens das Anlegen der Schwimmwesten endgültig für das richtige Survival-Feeling und zerstreute auch die letzten Zweifel darüber, an diesem Tag zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Von Roth aus ging es gegen 12 Uhr auf die ca. 16 km lange Strecke, die ohne gravierende Zwischenfälle absolviert wurde. Zumindest wenn man einmal davon absieht, dass wir kurz vor unserem Zwischenstopp in Odenhausen von einer Brücke mit Wasserbomben attackiert wurden und ein „geheimnisvoller Taucher“ die Besatzung Heuser, Ruhlender & Kubik zum Kentern brachte.

Ein nicht minder bemerkenswerter Zwischenfall ereignete sich beim Wiederablegen. Der Bootsbesatzung des Kollegen Steinborn wurde offenbar dessen hellseherische Weitsicht zum Verhängnis. Zwar lassen Augenzeugenberichte auf ein Missgeschick schließen, das auch hier zum vorübergehenden Untergang des Bootes führte, aber war es nicht jener Kollege, der per Rundmail empfahl, für den Fall des Kenterns Wechselklamotten, Handtücher, ein Brillenband sowie Schuhe dabeizuhaben, mit denen man auch mal in der Lahn stehen könne?

Wie dem auch sei, getreu dem Motto „Wir sitzen alle in einem Boot“ wurden mit viel Teamplay und guter Laune Strömungen bezwungen, Felsen umschifft, Formationen gebildet und gepaddelt, was das Zeug hielt, ehe die Boote schließlich um 18:16 Uhr im Sonnenuntergang den Anlegeplatz an der Badenburg erreichten.

Beim gemeinsamen Abendessen im Ritterkeller endete ein rundum gelungener Tag. Herzlichen Dank an unsere Organisatorin Fabienne und alle, die dabei waren!

tripuls Sommerevent 2016 – Kanutour auf der Lahn
5 (100%) 1 vote

geschrieben von:

avatar

Kaufmännischer GF, Prediger und Blogger

2 Kommentare zu “tripuls Sommerevent 2016 – Kanutour auf der Lahn”

  1. avatar Julia sagt:

    Tolles Video – sieht nach Spaß aus :)

Hinterlasse eine Antwort

Nachricht