Laserfight und Riesenschnitzel

von Malene Hummel

Am 20. September stand statt dem alljährlichen Sommergrillen ein Betriebsausflug der besonderen Art an. Die Mittarbeiter von tripuls mussten sich im Vorfeld zwischen Krimidinner, Flugsimulator oder LaserTag entscheiden – die absolute Mehrheit (ha ha ha) konnte letzteres gewinnen.

In der LaserTag-Halle Hanau wurden die schwarzen Sportklamotten ausgepackt und die Teamaufteilung, die in den Mittagspausen der vorherigen Tage heiß diskutiert wurde („jung“ gegen „alt“, iOS gegen Android, Einer gegen Alle oder auch Jeder gegen Jeden) wurde schließlich doch auf konventionelle Weise durch Wählen gelöst. Andreas und Oliver bildeten zwei um ein Haar gleich gute Teams, die sich zwei Stunden lang in der dunklen Halle mit farbig leuchtenden Westen „bearbeiteten“. Während des unerwartet anstrengenden Spiels entwickelten sich die unterschiedlichsten Taktiken, die von Flach auf dem Boden liegen bis hin zu „von-oben-herab-auf-die-aus-der-Homebase-kommenden-Gegner schießen“ reichten.

Schweißgebadet folgte der zweite, etwas erholsamere Teil des Ausflugs: Ein gemeinsames Abendessen im XXXL-Restaurant Waldgeist. Es wurde weitergekämpft, allerdings hier mit den großen Portionen. Manch einer konnte aufgrund der durch das LaserTag geschwächten Muskeln nicht mal mehr das zwei Liter Bierglas halten und musste sich mit einem Strohhalm Abhilfe verschaffen.

Für mich – als zweiwöchige Praktikantin – ein außergewöhnlicher Tag mit einer tollen Kollegschaft.

Rate this post

geschrieben von:

avatar

Die charmante Agentur aus Marburg

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Nachricht